Schulungsvideo_kleinStreckenkundevideos am PC

Nunmehr haben wir ein neues Zusatzangebot für die Schulungen. Die erstellten Videos zur Streckenkunde dienen dem Erwerb und Erhalt der Streckenkenntnis für Triebfahrzeugführer und entsprechen vollständig den gesetzlichen Vorgaben. In unseren Streckenkundevideos erfahren die Triebfahrzeugführer alle relevanten Informationen zu dem jeweiligen Streckenabschnitt.

 

 

Simulator mit Person 2Schulung

Nunmehr haben wir in unserem Schulungszentrum in Schwechat die beiden neuen Fahrsimulatoren in Betrieb genommen. Die Simulatoren werden es uns ermöglichen, umfassend alle Betriebsabläufe zu simulieren. Insbesondere haben wir auch ein Verschubmodul programmiert, womit sogar auch geschobene Verschubfahrten mit simulierten Spitzenverschieber geschult werden können. Als Zugsicherungssysteme stehen uns Abschnitte mit PZB, LZB, ETCS Level 1 und ETCS Level 2 zur Verfügung. Das umfassende Streckenlayout beinhaltet Steilstrecken ebenso 

 

 

TrainerBerufsbild Trainer

Die erfolgreiche Aus- und Weiterbildung von Triebfahrzeugführern und Wagenmeistern ist die zentrale Aufgabe unserer Trainer. Voraussetzung für diese spannende Tätigkeit ist natürlich eine umfassende und tiefgehende Kenntnis der betrieblichen und technischen Vorschriften, gepaart mit mehrjähriger Erfahrung im Betrieb, Kommunikationsfähigkeit und einfach die Freude anderen Menschen Wissen zu vermitteln. Dafür stehen unseren Trainern die modernsten Lehrbehelfe wie eine eigene E- Learning Platform oder vollwertige Fahrsimulatoren mit den Zugsicherungssystemen (PZB/ LZB und ETCS L1/L2 in unserem Schulungszentrum) zur Verfügung. Die fachliche Weiterbildung der Trainer wird durch spezielle, didaktische Lehrgänge der Hochschule Heidelberg (mit der die Lokführerschule eine Partnerschaft betriebt) ergänzt

 

 

LokführerBerufsbild Lokführer

Im Anhang können Sie sich ein Video zum Berufsbid Triebfahrzeugführer ansehen, dass Anforderungen, Aufgaben und Schnittstellen des Berufsbildes eines moderen Triebfahrzeugführers beleuchten. Selbstverständlich haben wir die Buchfahrpläne in Papierform schon gegen ein Tablet getauscht, auf dem der Triebfahrzeugführer alle für die Fahrt erfrderlichen Informationen findet. 10.000 PS bei zu 200 km/h, wenn Sie das auch machen möchten freuen wir uns über Ihre Bewerbung.